Mitgliederversammlung2020007

 Mitgliederversammlung

 am Donnerstag

05.03.2020

 

 

Zur Mitgliederversammlung der Ortsgruppe Kerpen des Eifelvereins trafen sich am 05.03.2020 42 Mitgliederinnen und Mitglieder.

Der Vorsitzende, Jakob Richartz, begrüßte die Anwesenden und gab die Änderungen der Tagesordnung bekannt.

In seinem Bericht über das vergangene Jahr gab er einen aktuellen Einblick in den Stand der Mitgliederentwicklung. Er berichtete von seinen Aktivitäten als Vorsitzenden für den Verein, insbesondere von der Teilnahme an der Bezirksversammlung in Linz und der Mitgliederversammlung des Hauptvereins in Mayen.

Weiter hob er die im vergangenen Jahr besonderen Veranstaltungen des Vereins hervor:

  • Die Aktion „Sauberes Kerpen“, an der der Verein bereits zum 10. Mal teilnahm.
  • Den Grillnachmittag, der wieder ein voller Erfolg war.
  • Die Fahrt in die Partnerstadt St. Vith, an der 28 Vereinsmitglieder teilnahmen und einen interessanten und kurzweiligen Tag verbrachten.

Zum Abschluss seines Berichtes zeigte Herr Richartz deutlich auf, dass der Verein weiterhin Verstärkung durch neue Wanderführer benötige und sicherte diesen Unterstützung von Seiten des Vereins zu.

Es folgten die Berichte des Kassenwartes Heinrich Lier, des Wanderwartes Jürgen Lydorf, der kommissarischen Medienwartin Lisa Wöll, des Kulturwarts Jakob Richartz und der Sozialwartin Maria Schaffrath-Richartz.

Durch den Rücktritt des 2. Vorsitzenden und Wanderwartes Jürgen Lydorf wurden Neuwahlen erforderlich. Ebenso musste die Position des im vergangen Jahr zurückgetretenen Medienwartes neu besetzt werden. Die Mitglieder wählten einstimmig zur 2. Vorsitzenden und Medienwartin Lisa Wöll und zum Wanderwart Jakob Richartz.

Es folgten die Ehrungen von besonders wanderfreudigen Mitglieder, Ausblicke auf das Jahr 2020 und eine kurze Diskussionsrunde zu verschiedenen Themen.

Der Vorsitzende beendete dann die Versammlung mit dem Dank an alle Anwesende und besonderem Dank an den vom Vorstand ausgeschiedenen Jürgen Lydorf für seine geleistete Arbeit.