Die Ortsgruppe Kerpen wurde am 12. Dezember 2005 von 28 Personen gegründet.

"Zur Zeit haben wir 169 Mitglieder" (Stand 22.03.2018)

 

Vereinszweck

Förderung der Heimatpflege und der Heimatkunde.

Durch heimatkundliche Veranstaltungen aller Art weckt und vertieft die Ortsgruppe das Interesse an der Eifel und Naturpark Rheinland. Hierzu gehören insbesondere Wanderungen jeglicher Art, geschichtliche und kunsthistorische Führungen. Besuch von Museen und Ausstellungen, teilweise in Kooperation mit dem Heimatverein Kerpen.

Die Ortsgruppe unterhält ein eigenes Wanderwegenetz und eine Wanderkarte in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Rheinland.

Förderung des Natur- und Umweltschutzes und Landschaftspflege

Die Ortsgruppe setzt sich nachhaltig für einen wirksamen Natur- und Umweltschutz ein, insbesondere für die Erhaltung der Naturlandschaft durch Maßnahmen wie Säubern von Wanderwegen, Einsammeln von Müll etc. Geführte Wanderungen wie Blumenspezialwanderungen z.B. Orchideenblüte, Narzissenblüte, Heideblüte, Küchenschellenblüte und Naturwanderungen mit ausgebildeten Wanderführern.

Förderung der Jugend- und Familienarbeit

Die Ortsgruppe betreibt eine zeitgemäße Jugend- und Familienarbeit, insbesondere in der Deutschen Wanderjugend im Eifelverein durch Förderung demokratischen und sozialen Denkens und Handelns, musische Begegnungen, Gruppenarbeit und dergleichen mehr.

Aufbau einer eigenen Kinder- Jugend- und Familiengruppe.