Auf den Spuren des Werwolfs von Epprath

Wanderführer:     Markus Wintz

Teilnehmer:         21 Personen

Wanderstrecke:    18 km

Wir starten unsere Wanderung auf dem Parkplatz zwischen Epprath und Altkaster. Die Wanderung führt durch die mittelalterilche Stadt Alt-Kaster mit ihrer Burgruine, Vorburg und Stadtmauer. Wir folgen nun der Kasterer Mühlenerft bis wir Bedburg erreichen. Umrunden die Kirche St. Lambertus, gehen zum Marktplatz und weiter zur Christopherus-Brücke. Druch den Schlosspark kommen wir zum wunderschönen Wasserschloss Bedburg. Dieses gehört zu den ältesten Adelssitzen der Erftniederung und ist eines der ältesten Backsteinbauten des Rheinlandes. Weiter geht es an der Erft entlang, über einen Pilgerweg, die Kasterer Höhe und wieder nach Kaster.

Abgeschlossen wird der Tag mit der Besichtigung der Grottenhertender Mühle und einer Einkehr im Café Danielshof in Alt Kaster.

Foto: Heinz Hothan